STARTSEITE
SOMMER
RADTOUREN
WINTER
SCHLECHTWETTER
TERMINE
Radtour
  Rundtour duch den Moritzburger Forst
....................................................................................................................................................................................

Traumhafte Rundtour durch den Moritzburger Forst
Dresden – Moritzbug Leuchturm – Schloß – Auer - Coswig – Altkötzschenbroda – Dresden
....................................................................................................................................................................................

Los geht's wie fast alle unsere Touren am Jugendzentrum Rudi Anrdt an der Leipziger Straße
in Dresden-Mickten. Von dort aus fahren wir die Leipziger Straße Richtung Radebeul und halten
uns nach der Eisenbahnbrücke gerade aus, fahren den kleinen Berg hinauf, immer gerade
bleibend bis die Straße rechts abbiegt. Wir bleiben weiter gerade aus nehmen den kleinen Waldweg der unter der Autobahn hindurch führt.

Willkommen in der Dresdner Heide. Nun fahren wir noch ein Stückchen bis uns die Asphaltstraße nach rechts durch den Heidefriedhof mitnimmt.

Dort können wir einen kleinen Abstecher nach links machen und uns das sozialistische Mahnmahl anschauen. Der Weg geht jedoch gerade aus weiter, zum Ausgang heraus und der großen Straße (am besten auf der gegenüberliegenden Seite auf dem Radweg) folgend Richtung Moritzburg.

Kurz vor der Lichtung des Heidehofes führt ein kleiner Weg rechts leicht bergan und an der nächsten Möglichkeit biegen wir gleich wieder rechts ab. Nun geht es steil bergan, bis wir oberhalb des Waldmax ankommen sind. Dort fahren wir die Straße immer gerade, kreuzen die Hauptstraße und fahren nach Wilsdruff herein. Im Ort geht es einmal links auf einen Feldweg Richtung AMD, welches wir dann aber rechts herum umfahren.

Vorbei am Haupteingang fahren wir weiter hinauf bis zum zweiten Eingang von AMD, wo wir rechts abbiegen, die Hauptstraße überqueren auf das Feld hinauf fahren und uns immer gerade auf dem Feldweg halten. Nun geht's ein wenig hoch und runter und wir überqueren die Straße nach Volkersdorf. Nun halten wir uns immer gerade und fahren durch den Moritzer Forst in Richtung Moritzburg.

In Moritzburg angekommen passieren wir die beiden Imbissgelegenheiten Räuberhütte und Radler-Eck und biegen an der ersten öffentlichen Straße rechts ab. Diese fahren wir bis es links in „Am Waldrand“ hineingeht. Dort fahren wir dann bald über die Schienen vom Lössnitzdackel“, biegen mit dem Weg rechts ab und suchen uns durch das Touristische Moritzburg den Weg zum Leuchtturm. Hier haben wir dann die Möglichkeit uns mit einer Bratwust und einem Bierchen zu stärken und eine Pause einzulegen.

Wenn die Körner wieder da sind, geht's rechts am Fasanenschlößchen neben dem Wassergraben in Richtung Schloss Moritzburg, welches wir hinten herum umfahren. Durch den Schlossgarten hindurch fahren wir, gleich wenn wir zum Ausgang heraus kommen, rechts herum. Nun geht's immer gerade, erst Waldweg dann Asphaltstraße in Richtung Bärwalde. Vorbei am Mittelteich mit dem Hochseilgarten können wir kurz danach links abbiegen um im Cafe Sonnenland eine Pause einzulegen. Wir fahren jedoch die Straße noch ein Stück weiter und biegen nach der kleinen Gärtnerei auf der linken Seite am Wegweiser links ab.

Nun wieder auf festen Waldwegen unterwegs folgen wir den Weg den wir unter den Stollen haben und halten uns dabei immer gerade aus. Nach einige Biegungen und etlichen auf und ab führt uns der Weg am ersten See, den unteren Altenteich vorbei. Machen Sie hier ruhig eine Pause und genießen Sie die wundervolle Natur. Gleich nach dem Teich gabelt sich der Weg und wir halten uns rechts und fahren den kleinen Berg hinauf. Nun wieder immer gerade aus, folgend dem Weg lassen wir links eine große Lichtung liegen. Wir fahren auch hier gerade aus weiter und kommen nach einiger Zeit an die große Straßenkreuzung am Auer. Hier fahren wir gerade rüber und folgen der Straße nach Weinböhla ein kurzes Stück. Bald biegen wir nun links in den Spitzgrund herab und rollen die Asphaltstraße gemütlich nach Coswig hinab.

Nun schlagen wir uns tapfer durch die Stadt hinab zur Elbe. Gerne nehmen wir auf dem wege dahin die eine oder andere Einkehrmöglichkeit mit oder gönnen uns an der Eisdiele eine kleine Erfrischung. Nun endlich an der Elbe angekommen folgen wir dem Elberadweg in Richtung Dresden. Ein kleiner Abstecher nach Altkötzschenbroda kann dabei nicht schaden. Nach ca. zehn entspannten Kilometern kommen wir schließlich am Elbepark raus, fahren dort ein Stückchen dran vorbei und schlagen uns dann links halten zu unserem Ausgangspunkt, dem Rudi Anrdt durch.


....................................................................................................................................................................................

 
  Streckeninfo´s  
     
Länge: 44,5 km
Höhenmeter: 243 m
Fahrzeit: 2.45 h
Stufe: 2

  Kurztipps  
     
Heidefriedhof
Moritzburg Leuchtturm
Moritzburger Schloß
Altkötzschenbroda
 

Radroute 118076 - powered by Bikemap  

....................................................................................................................................................................................
Einkehrmöglichkeiten:
(hier könnte Ihre Werbung stehen)

....................................................................................................................................................................................


....................................................................................................................................................................................
weitere Links zur Strecke:

www.bikemap.de/strecke
www.gbs-tour.info/strecke

 














....................................................................................................................................................................................
Startseite
| Impressum








 

weitere Radtouren:

- Rabenauer Grund